Medium Tara

Wer ist Hellseherin Tara?

Medium Tara ist hier nicht zu erreichen. Ich biete auch keine Affiliate-Werbung um ausgeklügelte Maschen um stratetisches Marketing rund um Hellseher zu unterstützen. Wer ein echtes, seriöses, deutsche Medium kontaktieren möchte, sollte ins Impressum schauen und bei google umsehen, was jemand für Bewertungen hat.

Gratis Hellsehen? Und wer ist Rinalda?

Rinalda: Website: Rin-de Adresse laut AGB: LTD P.O. Box 86405 Al-Jazeera Al-Hamra Ras Al Khaimah UAE - Nein kein Witz! Und gibt es wirklich: Vereinigte Arabische Emirate. Sind die schon so reich damit geworden? Naja, Postbox, zu deutsch Postfach...

Gratis Hellsehen klingt für den Kunden interessant, aber eigentlich ist das ein Marketingtrick, um an Adressen zu gelangen und dann Geld mit den Interessenten zu verdienen. Gratishellsehen ist also eine Kostenfalle. Im Falle der ausgeklügelten Marketingstrategie rund um angebliche Hellseherinnen, wie Taras oder Rinaldas scheint es diese in echt gar nicht zu geben. Und sie heissen auch nicht so, es gibt sie gar nicht, es ist eine Werbemasche. Jeder kann hinter Rinalda stehen, Lieschen Müller oder auch eine Line.

Dabei kommt Medium Tara auch aus Hongkong/China!

Mona-Louisa -Hellsehen

wohnt in Hongkong - wo sonst? und bietet ebenfalls recht aggressive Werbemethoden. Hallo? Hellseherin aus Hong Kong? Ist euch das bei Gratishellsehern egal, Hauptsache die kostenlosen Analyse flattert ins Haus zunächst...

Und Miranda hat sogar unter r-may com eine französische Seite... Und auf der deutschen Seite befindet sich auf der linken Seite ein Werbetext in Sciptschrift. Darunter die Unterschrift Mona Louis. Als Graphologin könnte man sagen, dass diese Unterschrift von derselben Person geschrieben wurde wie bei Rinalda... :-/ mit Sitz in Nordafrika, Vereinigte Arabische Emirate. Hoffentlich klingeln die nicht hinterher noch. Hellseherin Miranda stammt ggfs. aus dem gleichen Stall...

Oder ist das etwa eine Briefkastenfirma. Vor allem kann man in China niemanden wirklich belangen. Und eine Limited Ltd. tja, eine Hellseherin GmbH oder Ltd. haben ja eigentlich auch die wenigsten Hellseher. Wirklich originell.

Gratis Textbausteine und Interessentenadressen - eine Werbeindustrie dahinter

Auch die schriftlichen Gratisvorschauen sind aus Textbausteinen psychologisch ausgeklügelte Maschen, es wird dort weder persönliche Hilfe geboten, noch wird man die Dame vermutlich real sprechen können.

Bewertungen: Professionelle Hellseher haben immer auch zufriedene Kunden, weil sie echt sind

Bei einem seriösen Hellseher kann man meist echte Kundenberichte finden. Mit zufriedenen Kunden. Ich habe zum Beispiel über Questico ein paar hundert Kundenbewertungen. Es gibt mich wirklich. Es gibt Bewertungen. Bei Tara und Rinalda, suchen sehr viele Leute nachdem sie aggressive Werbemails erhielten, nach Austausch - letztlich geht es nur noch um "wer ist das" Was kann man denn nun erwarten, statt irgenwann eine echte Beratung zu erhalten. Bei seriösen Mediums gibt es ein deutsches, transparentes Impressum und keine Werbeindustrie dahinter, die sogar über Gutscheineseiten aggressive Werbung betreibt. Diese Affiliategutscheine funktionieren so: Für jeden gewonnenen Kunden über seine Homepage erhält der Werber eine Prämie. Das Dumme ist, dass google nun mit Anfragen zu Rinalda oder Tara überschüttet wird, alle wollen kostenlos die Zukunft vorhergesagt bekommen, nun denkt Google, das ist die wichtigste Hellsehrin in Deutschland und listet als Hellseherin nur noch diese Tara, Rinalda und wie sie heissen, die es in real nicht gibt in der Form, auf. Liebe Leute, gebt doch lieber etwas Geld aus und seid auch skeptisch, wer einem da in Wahrheit was anbietet. Unseriöse Angebote schädigen nur den Ruf der echten Wahrsager, die mit Herzblut bei der Sache sind und echte Vorhersagen treffen können. Hellseherinnen aus Amerika, die unglaublich gut und erfolgreich sein, hätten keine Zeit für Einzelberatungen in Deuschland, auch schon gar nicht in Deutsch. Macht euch das mal bewusst.

Der "Gratis" Hellseher-Serienbrief: Marketingbriefe mit Angstmacherei

Vor einiger Zeit wurden Hellseherinnen gesucht, die sich für eine Marke zur Verfügung stellen. Es sollte eine große Vermarktung stattfinden eines Direktmarketingprofis. Eine groß angelegte Werbekampagne. Ich habe mich kurz dafür interessiert, aber habe mir dann schon gedacht, dass man das hinterher gar nicht steuern kann. Diese Maschen sind in Frankreich sehr bekannt, die Anschreiben und Briefe klingen sehr echt, die man bekommt, sobald man die Daten eintrug. Aber vor allem wird einem Angst gemacht, wenn man diese Beratung nicht in Anspruch nimmt, besteht leider die Gefahr, dass das Leben einen negativen Verlauf nimmt und seine Chance auf Wohlstand und Glück endgültig verpasst, zum Beispiel.

Wer solche Serienbriefe, möglichst mehrseitig ,möchte, kann bei Hellseheher Theodor und Mona-Louisa dieselben erhalten. Ist das nicht toll?

 

Typischer Briefaufbau von Marketingprofis:

- keiner hat dich bisher verstanden

- keiner hat bisher helfen können

- dein Leben war bisher so mies

- es hat negative Personen in deinem Umfeld gegeben

- wenn du nicht kaufst, dann passieren schlimme Dinge

Wer solche Angstmacherei in seiner Mailbox hat, sollte sich an den Verbraucherschutz wenden. Natürlich haben wir alle solche Situationen erlebt, daher passt es auch auf alle. Aber seriöse Hellseherinnen und Wahrsagerinnen machen keine Angst, sie bleiben nicht pauschal und schreiben setzen Kunden auch nicht unter Druck, damit sie kaufen. Das ist eine sehr üble Masche!

Sorry, dass es sich hier um ausgeklügelte Werbefritzen-Strategien handelt und keine Wahrsagerin ist klar. Aber wieso bitte werden dann wieder alle in einen Topf geschmissen von gewissen Zynikern? Es gibt sehr wohl auch echte Hellseher.  Wer immer alles gratis will, zahlt sowieso doppelt - einmal für Mist und dann für Qualität.